Tag Archives: kl gerin

Fortlaufend unpünktliche Mietzahlungen rechtfertigen Kündigung

Kommt der Mieter, trotz Abmahnungen des Vermieters, andauernd und fortlaufend mit der Mietzahlung in Rückstand, so stellt dies eine gravierende Pflichtverletzung dar, welche den Vermieter berechtigt, eine Kündigung des Mietvertrages durchzusetzen (BGH, Az.: VIII ZR 91/10, Urteil vom 01.06.2011).

Sachverhalt

Die Beklagten, es handelte sich dabei um vier Personen, lebten seit 2005 als Mieter im Einfamilienhaus der Klägerin. In Analogie zum geschlossenen Mietvertrag, welcher zwischen den Parteien im Jahre 2005 geschlossen worden war, musste die Miete jeweils spätestens am 3. eines jeden Monats bezahlt werden. Ab 2007 kamen die Beklagten dieser vertraglichen Vereinbarung nicht mehr nach. Insbesondere ab Mai 2007 bezahlten sie die Miete erst in der Monatsmitte und in weiterer Folge auch noch später. Read more »